Es geht gen Osten…

04_-_PXII…wir fahren zur Protector XII :)

Schon lange war eine Teilnahme auf der MilSim OP Reihe ,,Protector” in Tschechien bei uns im Gespräch. Dieses Jahr wollen wir es wissen und haben uns kurzerhand entschlossen, den nunmehr zwölften (!) Teil dieser als besonders anspruchsvoll geltenden MilSim Veranstaltung zu erleben. Auf der Seite von ISAF wollen wir das Leben in der Lage erfahren.
Wir hoffen, dass diese OP hält, was sie verspricht und wir neue Erfahrungen sammeln können – wir sind gespannt, was uns erwartet :)

Es liegt was in der Luft…

20150621_143309 - Kopie klein für HP

(v.l.n.r.: ATM Hitman, ATM ArgAngel, ATM Krash)

…und zwar nicht nur BBs ;)

Pünktlich zum Sommeranfang am 21.06.2015 öffnete Area M wieder ihre Tore und wir vom Airsoft Team Mainz waren mit drei Mann vor Ort.
Altbewährte Spielmodi brachten uns durch diesen angenehm warmen Spieltag. Obligatorische Highlanderei und auch Regenschauer konnten uns den Spielspaß an diesem Tag nicht nehmen.

Wir möchten an dieser Stelle unser befreundetes Team Shadow Wolfpack, sowie Popeye von den Colonial Marines grüßen :)

¡Revolución!

IMG_5675 - Kopie klein für HP

(obere Reihe v.l.n.r.: ATM SwD, ATM Hitman, ATM Barckley – untere Reihe v.l.n.r.: ATM Old Fox, ATM Krash)

¡Vamos, ihr Ameisen! :)

Schon seit langer Zeit ist das Pfingstwochenende fester Bestandteil unseres Terminkalenders, um bei der alljährlichen OP des Teams ,,MFG” teilzunehmen. Vom 22. – 24. Mai 2015 wurde unter dem Titel ,,In den Wirren des Königs” das letzte Kapitel der nunmehr dritten OP-Trilogie ,,Operación Avalancha” geschrieben.
Wie schon der Großteil seiner Vorgänger, fand auch dieser Teil auf dem Spielfeld ,,The Valley” in Belgien statt. Wir sind unserer Spielpartei treu geblieben, und zogen für das ,,Mechelen Kartell” (Team Blau) ins Feld. Fehlende Führung, mangelnde Organisation und zahlenmäßige Unterlegenheit bereiteten uns von Anfang an einen schweren Stand gegen die Gegner von ,,Los Tesos”. Allerdings macht Not bekanntlich erfinderisch und regte zur Improvisation und Eigeninitiative an. Auf diese Herausforderung reagierten wir von Gruppe ,,Anakonda” mit entsprechend flexibler und abwechslungreicher Vorgehensweise: Setzten wir uns manches Mal an strategisch wichtigen Punkten fest, um Wege für den Gegner zu sperren, so verhielten wir uns ein andermal passiv und legten unseren Schwerpunkt auf Rollenspiel. Abwechslung war also gegeben und der Spieltag für uns ausgewogen.

Trotz der Schwierigkeiten bereitete uns diese OP wieder viel Spaß und eine schöne Zeit mit unserem Hobby. Wir sind auf das nächste Jahr gespannt :)

001-1  IMG_5682 - Kopie  IMG_5667

 

Rollkommando!

20150502_163844 - Kopie klein für HP

(Am Steuer: ATM ArgAngel, am Geschütz: ATM Hitman)

… auf zum Spielfeld :)

Der Monat April wusste uns bereits zu gefallen, aber auch der Mai hielt einen ordentlichen Einzug! Am 02.05.2015 zogen ArgAngel und Hitman für das Airsoft Team Mainz in den schönen Westerwald in die Paintballfabrik Montabaur.
Dieser Termin war von vornherein etwas Besonderes: Nicht nur, dass sich wieder eine wunderbare Möglichkeit bot unserem Hobby nachzugehen, sondern auch, dass ein Airsoft-Flohmarkt angekündigt wurde. Hier bestand also die Gelegenheit sich von dem ein oder anderen nicht mehr benötigten Ausrüstungs- oder Zubehörteil zu trennen, es zu tauschen oder zu verkaufen. Dieses Angebot wurde auch reichlich angenommen und auch einige Versandläden waren mit einem Teil ihrer Produkte vertreten. Abgerundet und ergänzt wurde diese gelungene Idee mit einem Getränke- und Essensverkauf. Einem kalten Getränk und einem Steak frisch vom Grill stand nach dem Spiel also nichts im Wege :)
Viele faire Spieler, alte Bekannte und perfektes Wetter ließen uns den Tag und die bestrittenen Szenarios in vollen Zügen genießen.

Unser Artikelbild zeigt: Wir hatten unseren Spaß!

Frischer Wind…

20150419_153848_resized - Kopie klein für hp

(v.l.n.r.: ATM Krash, ATM ArgAngel)

Der April weiß zu überraschen :-)

Das merkten unsere beiden Ameisen ATM Krash und ATM ArgAngel auch direkt während des Briefings am vergangenem 19.04.2015 in Area M; eine ungewöhnlich große Teilnehmerzahl von ca. 150 Mann hatte sich versammelt, um diesen Spieltag bei bestem Wetter zu bestreiten.
Wieder für Team Grün unterwegs, wurde dem Gegner von Team Blau bei den teilweise neuen Spielszenarios die Stirn geboten. Gelungene Einzelaktionen machten die hier und da aufgekommenen Stockungen aufgrund Camperei oder obligatorischer HighCap-Nutzern, wieder wett. War es das Halten eines taktisch wertvollen Bunkers durch eine einsame tapfere Ameise, oder die gute Zusammenarbeit mit den anwesenden Scharfschützen – Abwechselung war geboten!
Alles in allem war die Spielerschaft durchweg fair und die Spielatmosphäre angenehm. Allerdings war an jenem Tag nicht allein das Spielgeschehen interessant und überraschend anders: Seitens ATM wurde auch neue Ausrüstung getestet, die sich sogleich bewährte.

 

 

Grün ist das neue Blau

20150321_154016 - Kopie klein für hp

(v.l.n.r.: ATM Star, ATM Hitman, ATM ArgAngel)

… neue Farben in Area M :)

Nein, wir sind nicht farbenblind! Allerdings scheint es, dass wir ein neues Zuhause gefunden haben: Waren wir sonst fast ausschließlich für Team Blau im Gefecht, zierte nun auch am 21.03.2015 eine grüne Erkennungsbinde unsere Ärmel. Gemeinsam mit unseren Mitstreitern bezwangen wir den Gegner und erfüllten unsere Missionsziele. Dazu gehörte u.a. das Aufspüren einer Darstellungsrakete mittels Peilgerät, sowie letztendlich deren simulierter Abschuss. Gerade der Zeitdruck sorgte für dynamische Action, als teilweise Minuten über Sieg und Niederlage entschieden.

Wir bereuen den Wechsel zu Team Grün nicht – der Spieltag war durchweg eine gelungene Sache!

IWA 2015

CiXdExJ

(Die Besucher des Airsoft Team Mainz, sowie befreundete AirSoft-Kollegen)

Wir waren wieder in Nürnberg :)

Bereits seit vielen Jahren in Folge ist der Termin der ,,Internationalen Waffenausstellung & Outdoor Classics” in Nürnberg ein fester Bestandteil unseres Terminkalenders.
Auch dieses Jahr kamen wir voll auf unsere Kosten:
Es waren einige Neuheiten im Bereich der Waffentechnik und taktischer Ausrüstung zu entdecken. Darunter ein innovatives Plattenträgersystem der deutschen Qualitätsschneiderei ,,Zentauron”. Durch ein spezielles Reißverschlusssystem wird dem Benutzer nicht nur eine sehr flexible Konfigurationsmöglichkeit geboten (z.B. Munitionstragetaschen für MG-Schützen), sondern auch der Zugriff wurde wesentlich erleichtert; durch ruckartiges Lösen des Reißverschlusses lassen sich die angebrachten Taschen entfernen. Gerade für SanMaterial o.ä. eine wirklich sinnvolle Verbesserung gegenüber herkömmlichen Tragesystemen!

Aber auch der Airsoftsektor bot einige Überraschungen:
UMAREX präsentierte den neuen G28 Nachbau aus dem Hause VFC – ein wahres Schmankerl! Nicht nur das realistische Gewicht und das allgemein sehr hochwertige Erscheinungsbild beeindruckte, auch die Platzwahl der Beschussmarkierungen, welche die Airsoftwaffe als ,,freie Waffe” einstufen, überraschte uns. Die erforderlichen Anbringungen befinden sich innerhalb des Abzugskäfigs und fallen somit erst beim zweiten Hinsehen auf.
Auch freuten wir uns wieder sehr auf den Stand des taiwanesischen Herstellers ,,Guay & Guay”: Wie jedes Jahr war die Ausstellung ihrer Produkte sehr ansprechend und umfangreich (darunter auch der vielversprechende Prototyp ihres MG42 aus dem Jahr 2014). Besonders angenehm fiel uns jedoch die Kooperation mit dem deutschen Airsoftvertrieb ,,softairstore” auf. So fielen auch letzte Sprachbarrieren und wir konnten uns in lockerer Atmosphäre ausgiebig unterhalten. Gerade das ,,G&G Military Intelligence Tracer” – System hatte unser Interesse geweckt (das Grundprinzip ist in etwa vergleichbar mit dem ,,AGDUS”-System der deutschen Bundeswehr) und barg viel Gesprächsstoff.
Echte Innovationen fanden wir auch bei einem spanischen Aussteller vor, der sich auf Spielutensilien spezialisiert: Von ,,Zeitbomben” mit Knall- und Raucheffekten, bis hin zu Airsoft-Mörsern war einiges zu sehen.

Der Besuch der IWA war also wieder ein voller Erfolg :)

iM2suGuPzzlH6epgUXcSwzFFdVqCnQNT0lweOocpFQ

 

Vorwärts in die neue Saison!

Artikelbild klein

(v.l.n.r.: ATM Hitman, ATM Smokey)

Das erste Spiel für das neue Jahr :)

Am 25.Januar bestritten ATM Smokey, ATM Old Fox und ATM Hitman das erste Spiel der Saison 2015 für das Airsoft Team Mainz.
Die Spielergemeinschaft ,,ELITE_3000″ lud an jenem Tag nach Area M ein und diese Gelegenheit ließen wir uns nicht entgehen. Waren wir zum ersten Mal auf einer E3-Veranstaltung, so hat uns dieser Tag direkt überzeugt: Ein eigenes und gut durchdachtes Regelwerk, ein reibungsloser Ablauf und disziplinertes Verhalten ließen uns den vergangenen Sonntag voll ausnutzen.
Besonders angenehm waren die geschickt auf das Spielfeld zugeschnittenen Missionsziele (darunter SaR, oder das Beschützen / Retten einer Pappfigur als VIP) – so konnte das Potential der ,,Westernstadt” genutzt werden, was für reichlich Spieldynamik sorgte.

Das Airsoft Team Mainz bedankt sich bei allen Spielteilnehmern und freut sich auf die kommenden Tage – wir sind guter Dinge für die Saison ’15 :)

 

dscn0720d3cdd   p10205310timv  p1020563ucued

 

 

 

 

Neues Jahr, neues Glück!

Silvester ATM

Das Airsoft Team Mainz wünscht euch ein frohes neues Jahr und eine erfolgreiche Saison 2015!

Erinnern wir uns zurück an das vergangene Jahr – konnte es bei uns doch mit mancher Überraschung aufwarten: Ob Neuzuwachs im Team, unsere Motorisierung durch unser Gefechtsfahrzeug Sleipnir oder wertvolle Bekanntschaften auf den großen OPs – wir durften Vieles erleben und zusammen bestreiten! Dafür möchten wir uns auch an dieser Stelle herzlich bedanken und freuen uns sogleich auf ein weiteres erfolgreiches Jahr :)

 

Sieben auf einen Streich…

… das Airsoft Team Mainz feierte Jubiläum :)

Im Jahr 2007 war es soweit: Das Airsoft Team Mainz wurde gegründet.
Daher war das Jahr 2014 etwas ganz Besonderes für uns. Sieben Jahre Teamgeschichte, sieben Jahre Airsoft – sieben Jahre ohne Pause!

Teamintern hat uns diese Zeit geprägt und zu dem geformt, was wir heute sind: Eine Gemeinschaft von Freunden mit demselben Hobby. Eine Gemeinschaft, die sich gegenseitig vorantreibt und zusammenhält.
Seit unserem Bestehen versuchen wir stets aus dem Vollen zu schöpfen und das auszunutzen, was uns Airsoft bietet: Vielfalt und Abwechslung in vielerlei Hinsicht, verbunden mit geistiger und körperlicher Anstrengung. Sei es auf MilSim OPs, Tagesspielen oder teamübergreifenden Trainingseinheiten, wir tummeln uns überall im In- oder Ausland herum.
Auch möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns bei befreundeten Teams, Einzelspielern und der Airsoft-Szene selbst für die schöne Zeit und den ganzen Spaß bedanken!

Zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – ATM combat ready 8-)