Auf geht’s ins neue Jahr!

Silvester ATM

Das Airsoft Team Mainz wünscht euch ein frohes neues Jahr und einen guten Start in die Saison 2016!

Teamintern sind wir mit dem Jahr 2015 zufrieden: Wir haben viele wertvolle Erfahrungen sammeln können und haben viel Neues erlebt. Besonders gern erinnern wir uns an die Teilnahme an der MilSim OP ,,Protector XII“ von airsoftwars in Tschechien.
Daran möchten wir im neuen Jahr anknüpfen und einiges vertiefen.

Wir sind guter Dinge für die neue Saison und freuen uns auf neue Herausforderungen :)

Die Würfel sind gefallen…

IMG_8246 - Kopie für HP

(v.l.n.r.: ATM Hitman, ATM Smokey)

… das war’s für 2015 :)

Am 05. Dezember beendeten Smokey und Hitman für das Airsoft Team Mainz die Spielsaisaon 2015. Dazu nahmen wir den Spieltermin in der Paintballfabrik Montabaur wahr.

Die Vorfreunde war bereits groß, denn nach langer Zeit durfte wieder die Westernstadt bespielt werden. Dort angekommen, wurden wir auch nicht enttäuscht: Verschiedene Szenarios und OHK – Atmosphäre waren eine gelungene Abwechslung zum sonst üblichen Spielablauf. Die Spielerschaft war für die Spielfläche zwar ungewohnt groß, aber alles lief reibungslos und weitestgehend fair ab – so soll es sein!

Die Würfel sind gefallen: Ein würdiger Abschluss einer gelungenen Saison 2015! :)

 

Action ohne Ende!

Foto 7 - Kopie klein für hp

(v.l.n.r: ATM Hitman, ATM Smokey, ATM SwD, ATM ArgAngel, ATM Awa)

Am 27.09.2015 waren wir vom Airsoft Team Mainz wieder in der Area M unterwegs.
Anfänglich zu sechst, nahmen wir auf der Seite von Team Blau teil. Sechs Mann von über 200! Bei herrlichem Wetter war eine verblüffend große Spielerschaft angetreten, um an diesem Tag unserem Hobby nachzugehen. Die Orga reagierte entsprechend flexibel und so standen auch Geländebereiche zur Verfügung, die wir schon länger vermissen mussten  – es war also überall etwas los 😉

Ein heißer Tag…

klein 20150801_164904 - Kopie

(v.l.n.r.: ATM ArgAngel, ATM Hitman)

…hitzige Runden in Area M :)

Kurz nach der vergangenen MilSim OP ,,Protector XII“ waren wir am 01.08.2015 wieder in der Paintballfabrik Koblenz unterwegs.
Welch Unterschied! Lag das Augenmerk bei der MilSim OP auf das Leben in der Lage und waren Gefechte eher zweitrangig und selten, so bescherte uns Area M wieder einen Tag voller Direct Action. Bei hochsommerlichen Temperaturen und einer großen Spielerschaft zogen die beiden Ameisen Argangel und Hitman für Team Blau ins Feld – hitzige Gefechte und jede Menge verschossene BBs bestimmten unseren Tag.

Unser aller Freizeitbschäftigung Airsoft bietet viele Möglichkeiten – hier kommt jeder auf seine Kosten :)

,,…die Köpfe und Herzen gewinnen.“

11209349_1047257711959635_769624368251741574_n

(…die ECHO Kompanie auf dem Marsch nach Herat)

…wir sind zurück aus Tschechien 😉

Innerhalb der Airsoftszene ist der Begriff ,,MilSim“ unweigerlich mit der OP-Reihe ,,Protector“ verbunden. Schon seit langem hat diese OP, die einen nahezu legendären Ruf in Sachen Realismus und Anspruch genießt, unser Interesse geweckt: Dieses Jahr waren wir dabei!

Vom 22.-26.07.2015 zogen ATM Smokey und ATM Hitman gen Osten nach Tschechien, um das Airsoft Team Mainz auf ,,Protector XII“ zu vertreten.
Die OP lehnt sich an aktuelle Konflikte an, die durch asymmetrische Kampfhandlungen bestimmt sind und baut daher auf ein völlig offenes und auf Rollenspiel basierendes Konzept: Es gilt, die ,,Köpfe und Herzen“ der ,,Zivilbevölkerung“ für sich zu gewinnen. Anstelle einer fest definierten Gegnerpartei treten irreguläre Kräfte, die sich aus der normalen Bevölkerung bilden. Es galt also neben dem Aufspüren der Gegner, durch Rollenspielhandlungen Sympathien zu gewinnen, um damit dem Gegner potentiellen Zulauf zu nehmen.
Stilecht im aktuellen Wüstentarnmuster der Bundeswehr waren wir auf der Seite von ISAF und gehörten dem zweiten Zug der ECHO Kompanie an. Wie der Großteil unserer Spielpartei war auch unsere Kompanie im ISAF Hauptlager untergebracht.
Allein die dortige Atmosphäre sucht ihresgleichen: Neben Aufgaben, die Tag und Nacht wahrgenommen wurden, (darunter Torwache inklusive Checkpoint-Kontrolle oder QRF) sorgten Mannschaftszelte, Wachtürme mit Suchscheinwerfern und der InGame – Fuhrpark für eine realistische Stimmung.
Auch war das tschechiche Militär anwesend und unterstützte diese Veranstaltung tatkräftig: Eine Gruppe Panzergrenadiere samt Schützenpanzer, ein EOD Trupp mit ihrem Kampfmittelräumroboter und ein Drohnen-Trupp standen unserer Spielpartei zur Verfügung und erlaubten uns einen Einblick in ihre Arbeit.
Im Gegensatz zu Schlafmangel konnten wir uns über Langeweile nicht beklagen; egal ob beim Dienst im Lager, dem gemeinsamen Aufspüren von ,,IEDs“ mit dem EOD Trp oder Patrouillen mit Gesprächsaufklärung – wir waren zu jeder Zeit mitten im Geschehen und konnten das Leben in der Lage erfahren :)

Unser Fazit: Mehr Realismus geht nicht – gerne wieder! :)

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Truppe von airsoftwars.cz für die gute Organisation und Ausrichtung der OP, sowie bei  allen anderen Teilnehmern und erstrecht bei unseren Kollegen der ECHO Kompanie bedanken! Besonderer Dank gilt den Teams unseres Zuges ,,Jg Kdo Adler“ und ,,Ghosts of Sparta“ für die gute Zusammenarbeit und den freundlichen Kontakt!

3

 (Der zweite Zug der ECHO Kompanie: ATM Smokey und ATM Hitman mit Kollegen von ,,JgKdo Adler“ und ,,Ghosts of Sparta“)

1  IMG_6658  SAM_0793                    IMG_6664  SAM_0774  SAM_0778

 

Es geht gen Osten…

04_-_PXII…wir fahren zur Protector XII :)

Schon lange war eine Teilnahme auf der MilSim OP Reihe ,,Protector“ in Tschechien bei uns im Gespräch. Dieses Jahr wollen wir es wissen und haben uns kurzerhand entschlossen, den nunmehr zwölften (!) Teil dieser als besonders anspruchsvoll geltenden MilSim Veranstaltung zu erleben. Auf der Seite von ISAF wollen wir das Leben in der Lage erfahren.
Wir hoffen, dass diese OP hält, was sie verspricht und wir neue Erfahrungen sammeln können – wir sind gespannt, was uns erwartet :)

Es liegt was in der Luft…

20150621_143309 - Kopie klein für HP - Kopie

(v.l.n.r.: ATM Hitman, ATM ArgAngel, ATM Krash)

…und zwar nicht nur BBs 😉

Pünktlich zum Sommeranfang am 21.06.2015 öffnete Area M wieder ihre Tore und wir vom Airsoft Team Mainz waren mit drei Mann vor Ort.
Altbewährte Spielmodi brachten uns durch diesen angenehm warmen Spieltag. Obligatorische Highlanderei und auch Regenschauer konnten uns den Spielspaß an diesem Tag nicht nehmen.

Wir möchten an dieser Stelle unser befreundetes Team Shadow Wolfpack, sowie Popeye von den Colonial Marines grüßen :)

¡Revolución!

IMG_5675 - Kopie klein für HP - Kopie

(obere Reihe v.l.n.r.: ATM SwD, ATM Hitman, ATM Barckley – untere Reihe v.l.n.r.: ATM Old Fox, ATM Krash)

¡Vamos, ihr Ameisen! :)

Schon seit langer Zeit ist das Pfingstwochenende fester Bestandteil unseres Terminkalenders, um bei der alljährlichen OP des Teams ,,MFG“ teilzunehmen. Vom 22. – 24. Mai 2015 wurde unter dem Titel ,,In den Wirren des Königs“ das letzte Kapitel der nunmehr dritten OP-Trilogie ,,Operación Avalancha“ geschrieben.
Wie schon der Großteil seiner Vorgänger, fand auch dieser Teil auf dem Spielfeld ,,The Valley“ in Belgien statt. Wir sind unserer Spielpartei treu geblieben, und zogen für das ,,Mechelen Kartell“ (Team Blau) ins Feld. Fehlende Führung, mangelnde Organisation und zahlenmäßige Unterlegenheit bereiteten uns von Anfang an einen schweren Stand gegen die Gegner von ,,Los Tesos“. Allerdings macht Not bekanntlich erfinderisch und regte zur Improvisation und Eigeninitiative an. Auf diese Herausforderung reagierten wir von Gruppe ,,Anakonda“ mit entsprechend flexibler und abwechslungreicher Vorgehensweise: Setzten wir uns manches Mal an strategisch wichtigen Punkten fest, um Wege für den Gegner zu sperren, so verhielten wir uns ein andermal passiv und legten unseren Schwerpunkt auf Rollenspiel. Abwechslung war also gegeben und der Spieltag für uns ausgewogen.

Trotz der Schwierigkeiten bereitete uns diese OP wieder viel Spaß und eine schöne Zeit mit unserem Hobby. Wir sind auf das nächste Jahr gespannt :)

001-1  IMG_5682 - Kopie - Kopie  IMG_5667 - Kopie

 

Rollkommando!

20150502_163844 - Kopie klein für HP - Kopie

(Am Steuer: ATM ArgAngel, am Geschütz: ATM Hitman)

… auf zum Spielfeld :)

Der Monat April wusste uns bereits zu gefallen, aber auch der Mai hielt einen ordentlichen Einzug! Am 02.05.2015 zogen ArgAngel und Hitman für das Airsoft Team Mainz in den schönen Westerwald in die Paintballfabrik Montabaur.
Dieser Termin war von vornherein etwas Besonderes: Nicht nur, dass sich wieder eine wunderbare Möglichkeit bot unserem Hobby nachzugehen, sondern auch, dass ein Airsoft-Flohmarkt angekündigt wurde. Hier bestand also die Gelegenheit sich von dem ein oder anderen nicht mehr benötigten Ausrüstungs- oder Zubehörteil zu trennen, es zu tauschen oder zu verkaufen. Dieses Angebot wurde auch reichlich angenommen und auch einige Versandläden waren mit einem Teil ihrer Produkte vertreten. Abgerundet und ergänzt wurde diese gelungene Idee mit einem Getränke- und Essensverkauf. Einem kalten Getränk und einem Steak frisch vom Grill stand nach dem Spiel also nichts im Wege :)
Viele faire Spieler, alte Bekannte und perfektes Wetter ließen uns den Tag und die bestrittenen Szenarios in vollen Zügen genießen.

Unser Artikelbild zeigt: Wir hatten unseren Spaß!